Regeln für Gastflieger

 

Egal ob Sie erfahrener Pilot oder Anfänger sind - Gastflieger sind bei uns immer gern gesehen!


Grundsätzliches:

  • Gastflieger dürfen nur in Anwesenheit und mit Zustimmung eines Mitgliedes auf unserem Vereinsgelände fliegen!
  • Es muss eine gültige Versicherung vorhanden sein und vor dem ersten Flug vorgelegt werden. Wichtig für Piloten mit 35 MHz Fernsteuerungen benutzen: Die freien Frequenzen sind bei einem unsewrer Mitglieder zu erfragen!  

Die Formalitäten:

  • Gastflieger müssen sich mit ihrer vollständigen Anschrift, benutzten Frequenz ( 2,4 GHz oder 35 MHz ) ausweisen und in ein Gastflugbuch eintragen!


Der Flugbetrieb:

  • Das Flugzeug muss natürlich in einwandfreiem technischen Zustand sein!
  • Das Fliegen kann untersagt werden, wenn durch den Flugstil des Gastpiloten Personen gefährdet werden.
  • Ansonsten gelten die Regeln der Satzung selbstverständlich auch für Gastflieger!
  • Es dürfen zur Zeit nur Elektromodelle mit max. 5Kg Abfluggewicht geflogen werden.
  • Starts und Landungen sind bei den gerade aktiv fliegenden Piloten anzusagen.


Bitte beachten:

  • Alle aktiven Vereinsmitglieder genießen das Hausrecht auf dem Platz und sind somit auch weisungsbefugt, sofern die Flugsicherheit gefährdet ist (z.B. mangelhaftes Modell oder Elektronik).